Remotedesktop bei mehreren Bildschirmen

Geschrieben von admin am 29. August 2014

Viele nutzen die Remotedesktop-Funktion von Windows um bequem Rechner fernzusteuern.

Manchmal, wenn mehrere Applikationen gewartet werden sollen, kann es praktisch sein, die Remotedesktopsitzung über mehrere Bildschirme zu spannen.

"Spannen" ist dabei das richtige Wort, denn so funktioniert es:

Über "Start->Ausführen" oder die Tastenkombination "Win+R" das "Ausführen"-Fenster öffnen.

Span1.jpg

 

Der Befehl "mstsc" öffnet das reguläre Remotedesktop. Um die Mehrbildschirmfunktion zu bekommen ist das korrekte Kommando

mstsc /span

Ab dort verhält sich das Programm wie üblich, also Rechnernamen und Account-Daten eingeben und die Aufschaltung beginnen.

Span2.jpg